Wasser spiegelt das Bewusstsein des menschlichen Geistes wider?

Es ist wohl bewiesen, dass Wasser Informationen speichern kann. Auch Goethe hat in seinem Gedicht, welches so beginnt:

Des Menschen Seele
Gleicht dem Wasser:
Vom Himmel kommt es,
Zum Himmel steigt es,
Und wieder nieder
Zur Erde muß es.
Ewig wechselnd.

dies dargestellt und zieht sogar den Vergleich zur menschlichen Seele. In der alternativen Wasserforschung gibt es Ansätze, dass unser Wasser nicht nur Informationen speichern kann, sondern es behält jegliche Informationen wie eine Prägung als sog. Wassercluster. Diese Wassercluster sind theoretische Erkenntnisse der Wissenschaft, denn diese Verbindungen finden so schnell statt und lösen sich wieder auf, dass sie lediglich in Computeranimationen dargestellt werden können. Diese Modelle sind Vermutungen und Annäherungen an das Wirkliche im Wasser.

Dieses Phänomen ist ähnlich zum menschlichen Geist. Wir leben nur ca. zu 20% im Bewusstsein, die meisten Lebensabläufe werden aus dem Unterbewusstsein gesteuert. Auch der menschliche Geist/Bewusstsein speichert alles. Aus dem Unterbewusstsein geht nichts verloren und es wird nichts gelöscht.

Bitte trinken Sie Ihr Wasser mit diesem Bewusstsein oder wie es Dr. Masaru Emoto treffend ausdrückt:

„Trinke es mit Liebe und Dankbarkeit“

Es freut mich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um diese Zeilen zu lesen.

Ihr Michael Spitzenberger

Kommentieren ist momentan nicht möglich.