Angstzustände und Panikattacken entwickeln sich zur Epidemie unserer Epoche.Angstzustände und Panikattacken entwickeln sich zur Epidemie unserer Epoche.

Millionen von Menschen allein in Deutschland sind oder waren betroffen. Es ist für die Betroffenen eine qualvolle Belastung, in den meisten Fällen ohne erkennbare organische Ursachen. Panikattacken treten in den unterschiedlichsten Alltagssituationen auf: beim Einkaufen im Supermarkt, beim Besuch im Restaurant, beim Autofahren, beim Meeting in der Firma usw., usw..

Das Paradoxe dabei: obwohl Panikattacken von körperlichen Symptomen begleitet werden, die eine ernsthafte und oft lebensbedrohende Erkrankung suggerieren (so empfinden zum Beispiel viele Angstbetroffene während einer Panikattacke körperlich die Symptome eines Herzinfarktes), verlaufen ärztliche Untersuchungen des Körpers in der Regel ohne Befund. Nicht selten schleicht sich so bei Betroffenen das Empfinden ein, ein Simulant zu sein, oder als ein solcher angesehen zu werden. Das wiederum provoziert Schuldgefühle, die für noch mehr Unsicherheit und psychischen Druck sorgen. Man muss sich dabei folgendes vor Augen halten: die Betroffenen erleben Todesängste…
und es kann keine organische Ursache diagnostiziert werden!

Ich selbst war mehr als 10 Jahre von Angstzuständen und Panikattacken gepeinigt. Auch bei mir waren keinerlei organische Krankheiten zu finden. Heute weiß ich, dass die Ursache für meine damalige Angst in meinem Unterbewusstsein „abgespeichert“ war. Das Ergründen dieser Ursache, des auslösenden Momentes, bedeutete für mich persönlich das Ende der Angst. Nun lebe ich seit mehr als acht Jahren vollkommen angstfrei.

Damals hätte ich mir gewünscht, feststellen zu können, dass ich nicht alleine mit dieser emotionalen Störung zu kämpfen habe. Es ist meiner Meinung nach sehr wichtig für Betroffene und deren Angehörige, offen über ihre Probleme kommunizieren zu können. Deshalb habe ich, gemeinsam mit meiner Frau und meinem Sohn, ein Angst-Forum ins Leben gerufen, welches jedermann diese Möglichkeit bietet.

Weitere Informationen:
Angst-Informationen