Wasser verbindet: Bud Spencer kommt ins Freibad von Schwäbisch Gmünd

Das Wasser bringt es wieder ins Lot. Nach der Filmlegende Bud Spencer sollte nach einer Internet-Abstimmung der Tunnel von Deutschlands teuerster Ortsumgehung benannt werden, aber die Politiker waren dagegen. Als Lösung wurde nun am 2. Dezember 2012 das Schießtal-Freibad von Schwäbisch Gmünd umbenannt in Bud Spencer Bad. Bud Spencer – mit bürgelichem Namen Carlo Pedersoli – war in den 1950ger Jahren im Schwimmbad von Schwäbisch Gmünd mit der Italienischen Nationalmanschaft und schwamm dort als erster Italiener die 100 Meter Freistil unter einer Minute.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.