zur Website von Die Kunst zu Leben

Archiv für die Kategorie „Verlage“

Lichtwasser – Wasser der heilenden Liebe – Forschung, Grundlagen und ganzheitliche therapeutische Konzepte

Lichtwasser - Wasser der heilenden Liebe - Forschung, Grundlagen und ganzheitliche therapeutische KonzepteLichtwasser

Wasser der heilenden Liebe

Das Leben des Menschen besteht in einer Wechselbeziehung, einem ständigen gegenseitigen Austausch seiner Energien und jenen des ganzen Universums, der Erde und des Kosmos. Das Wasser als Urmatrix jeder Lebensform dient dem Informationsaustausch zwischen Himmel und Erde. Diesen Beitrag weiterlesen »

Viktor Schauberger – Das Wesen des Wassers – Originaltexte, herausgegeben und kommentiert von Jörg Schauberger

Viktor Schauberger - Das Wesen des Wassers - Originaltexte, herausgegeben und kommentiert von Jörg SchaubergerViktor Schauberger – Das Wesen des Wassers

Die Originaltexte von Viktor Schauberger, dem Pionier der Wasserforschung

Kaum ein Buch zum Thema Wasser, in dem der legendenum­wobene Wasserforscher Viktor Schauberger (1885-1958) nicht zitiert wird. Seine eigenen Schriften jedoch sind bis heute nur bruchstückhaft verfügbar. Das vorliegende Buch schließt diese Lücke. Diesen Beitrag weiterlesen »

Zeitschrift SPUREN – Magazin für neues Bewusstsein von Martin Frischknecht

Die Zeitschrift SPUREN berichtet seit gut zwanzig Jahren aus den Bereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit und Körperbewusstsein.

In dem Schweizer «Magazin für neues Bewusstsein» wird frei von Bindungen und Präferenzen Journalismus betrieben als ein Weg der Wahrheitssuche. Neben Reportagen, Interviews und Porträts erscheinen in der vierteljährlichen Zeitschrift zahlreiche Kursberichte, Rezensionen von Filmen, Tonträgern und Büchern und eine grosse Fülle von Hinweisen auf Therapieangebote, Seminare und Ausbildungen.

Geschichte

Zeitschrift SPUREN – Magazin für neues BewusstseinDer Spuren-Verlag ist Mitte der achtziger Jahre in Zürich entstanden aus dem kleinen Kreis einer Initiantengruppe rund um den damals noch frei schaffenden Journalisten Martin Frischknecht. Ziel war die Herausgabe einer sich selbst tragenden Zeitschrift, die als Plattform und Diskussionsforum für Inhalte wirkt, die bis dahin öffentlich noch wenig Beachtung fanden.

Die erste Ausgabe von Spuren – Magazin für neues Bewusstsein erschien im Herbst 1986. Seitdem hat sich der Umfang der Zeitschrift nahezu verdreifacht, das Heft erscheint in einer Auflage von 10′000 Exemplaren, und es ist ein Netz von Beitragenden entstanden, die sich mit Herz und Verstand der Förderung von Körperbewusstsein, ganzheitlicher Gesundheit und Spiritualität verschrieben haben. Seit Sommer 2003 erscheint das Magazin durchgehend vierfarbig.

Als der gelernte Sortimentsbuchhändler Martin Frischknecht Ende der neunziger Jahre über den Essay «Doing Nothing» des amerikanischen Mystikers Steven Harrison stolperte, wusste er, dass die Zeit gekommen war, einen eigenen Buchverlag auf die Beine zu stellen. «Nichts tun – Am Ende der spirituellen Suche» erschien 2000 als erstes Buch der Edition Spuren. Der Text liegt mittlerweile auch als Taschenbuch bei dtv vor, und das Spuren-Verlagsprogramm umfasst bald zehn Titel.

«Esoterik» und «Spiritualität» sind Bereiche, in denen heute viel geforscht und erfahren wird, um die Beschränktheit unserer Verhältnisse zu übersteigen. Die Menschen auf ihren Wegen begleiten und sie zu eigenen Schritten ermutigen, ist uns ein zentrales Anliegen. Dieses Anliegen wird von uns weniger als Theorie vertreten oder gepredigt, sondern in unseren Veröffentlichungen gelebt.

SPUREN
Rudolfstrasse 13
CH-8400 Winterthur
Tel. +41 (0)52 212 33 61

Fax +41 (0)52 212 33 71

www.spuren.ch

redaktion@spuren.ch

Portrait von Tattva Viveka – Zeitschrift, Verlag und Antiquariat

Tattva Viveka – Zeitschrift für Wissenschaft, Philosophie und spirituelle Kultur, Verlag und Antiquariat

Der Name Tattva Viveka stammt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet „Unterscheidung von Wahrheit und Illusion“. Das Magazin ist seit nunmehr 12 Jahren der Suche nach Wahrheit verpflichtet, dies jedoch in einer kritischen Haltung, die einseitige und dogmatische Aussagen ablehnt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Klimawandel: Konsequenzen und Anpassungsstrategien

climate-changeDas Themenheft „Klimawandel im Industriezeitalter“ fasst den aktuellen Wissensstand für Laien verständlich zusammen

FRANKFURT. Der Mensch ist nicht allein für den Klimawandel verantwortlich, aber die globale Erwärmung der letzten Jahrzehnte ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auf menschliche Aktivitäten, insbesondere den Ausstoß von Treibhausgasen, zurückzuführen. Über Konsequenzen, Abwehrmaßnahmen und Anpassungsstrategien gibt es derzeit eine Flut an Publikationen unterschiedlicher Qualität. Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Kosmos im Wassertropfen – Geheimnisvolle Tropfenphänomene

Der Kosmos im Wassertropfen - Geheimnisvolle TropfenphänomeneDer Kosmos im Wassertropfen
Geheimnisvolle Tropfenphänomene

Wässrige Flüssigkeiten hinterlassen auf Glas Spuren. Dass aber durch ein Mikroskop betrachtet darin schon bei geringer Vergrößerung aussagestarke Bilder erscheinen, ist ein neuer überraschender Aspekt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Wasser – Ursprung und Element des Lebens – Ein praktischer Ratgeber zu einem tieferen Verständnis der Heilkraft des Wassers

Wasser - Ursprung und Element des Lebens - Ein praktischer Ratgeber zu einem tieferen Verständis der Heilkraft des WassersWasser – Ursprung und Element des Lebens
Ein praktischer Ratgeber zu einem tieferen Verständnis der Heilkraft des Wassers

Die zahlreichen Veröffentlichungen zum Thema „Wasser“ lassen allmählich ein Geheimnis erkennbar werden, dass nämlich Wasser in seiner tiefsten Essenz ein „Botschafter des Geistes“ ist. Anita Bind-Klinger zeigt in ihrem praktischen Ratgeber die grundlegenden Eigenschaften des Wassers auf sowie die Bildekräfte, die es wahrhaft zum „Wasser des Lebens“ machen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Leseprobe: Wasser – Ursprung und Element des Lebens

Wasser - Ursprung und Element des LebensLeseprobe: Wasser – Ursprung und Element des Lebens

Wasser besitzt seltsame Eigenschaften, die dem naturwis­senschaftlichen Weltbild zuwiderlaufen. Das dritthäufigste Molekül im Universum verhält sich einfach nicht so, wie es die Regeln von Physik und Chemie erwarten würden. Im Gegenteil, es tauchen sogar mehr und mehr Anomalien auf, über die man nur staunen kann. Wäre das Wasser nor­mal, gäbe es wohl kein Leben auf der Erde. Diesen Beitrag weiterlesen »

Welt im Tropfen – Gedächtnis und Gedankenformen im Wasser

Welt im Tropfen - Gedächtnis und Gedankenformen im Wasser - GutesbuchverlagMensch und Wasser – Geist und Materie

Unser Weltbild trennt traditionell zwischen Natur- und Geisteswissenschaft, zwischen der Welt des Meßbaren und der Welt der unbeweisbaren Begriffe. Wirklichkeit ist aber das, was wirkt und nicht alles, was wirkt ist meßbar. Sonst wäre Ihre erste große Liebe keine Wirklichkeit gewesen und das Vertrauen Ihrer Kinder nur Schein. Sonst gäbe es keine Ehre und keine Ethik.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Leseprobe: Die Geheimnisse der Wasserbelebung

Die Geheimnisse der Wasserbelebung - Mit Naturenergien und Zukunftstechnologien Trinkwasser veredeln Gewässer sanierenLeseprobe: Die Geheimnisse der Wasserbelebung

Nach dem Tode von Schauberger ruhte die Wasserforschung für Jahr­zehnte in der westlichen Welt. Im asiatischen Raum begann sie Anfang der 60er Jahre. Hier ist sie eng verbunden mit den Namen der Forscher Dr. Shoi Yamashita und in der Folge Dr. Shinji Makino. 1964 entdeckte Yamashita, dass »lebendes Wasser« in den Pflanzen sich in seinen biologischen und physikalischen Eigenschaften deutlich von Trinkwasser unterscheidet, aber körpereigenem Zellwasser sehr ähnlich ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »